“Ich wusste immer schon, dass ich viele Tatoos haben wollte. Als Kind habe ich mir welche aufgemalt. Man sagte mir, dass ich so nie einen Job kriegen würde, aber weisst du was, die Kommentare waren die grösste Hilfe MEINES LEBENS und haben mich zu dem gemacht, was ich heute bin. Ich habe MEINEN STYLE gefunden, dieser mag nicht jedermanns Sache sein, aber für MEINEN WEG funktioniert er prima.”

“Fashion ist mehr als nur mein Job, es ist MEIN WEG mich auszudrücken. Es ist ein Weg dich zu formen, zu reflektieren und zu spüren wie man sich zu einer bestimmten Zeit fühlt. Vom einfachen bis zum ausgeflippten Style, ich liebe es, denn es kann nie falsch sein. Deshalb fühle ich mich in diesem Business so wohl.”

“MEIN LEBEN ist bunt und abwechslungsreich. Neben modeln und meinem Psychologie Studium, arbeite ich als freiwillige bei einem Projekt mit Schulkindern mit. Wir klären die Kinder über Krebs und dessen Symptome auf. Das sind nicht kranke Kinder, aber wir wollen sie mit dem Thema vertraut machen, damit sie darüber mit jemandem ohne Hemmungen sprechen können. Ich glaube, Kinder sind die besten Übermittler.”